Italienische Mode für Freizeitlook mit Niveau – Diesel

Eine Reihe von Top-Modemarken kommen aus Italien, speziell aus Mailand. Dass diese Bekleidung italienischer Designer jedoch nicht immer im gehobenen Preissegment zu Hause sein muss, beweist das Modelabel Diesel. Es verbindet alltagstaugliche Kleidung mit fairen Preisen und einem Verzicht auf zu ausgefallene Kreationen und ist gerade deshalb ausgesprochen beliebt.

Der Werdegang der Modemarke Diesel

Gegründet wurde die Diesel SPA Ende der 70er-Jahre von Renzo Rosso. Der Italiener hatte sich für den mit Kraftstoff assoziierten Modenamen entschieden, weil dieser fast überall auf der Welt gleich – und leicht – auszusprechen sei und er außerdem eine “treibende Kraft” im Modeuniversum sein wollte. Nach der Unternehmensgründung 1978 in Breganze stieg Renzo im großen Stile ein. Schon zu Beginn der 90er-Jahre eröffnete er eine Reihe von Flagship-Stores, die er strategisch geschickt in den globalen Modemetropolen wie Rom, New York und London positionierte. Er entwickelte eine junge, dynamische, lockere Mode, die den Casual Look populär machte und vor allem auf die Jeanshose setzte. Die Mode sollte sich gut anfühlen, tragbar sein und mit sportlicher Eleganz speziell die Mittelklasse ansprechen. Dieses Erfolgskonzept ging auf. Im Laufe der Jahrzehnte verließ sich Renzo Rosso – noch immer alleiniger Besitzer und hauptverantwortlicher Designer für das Label – gern auf provokative, ausgefallene Werbekampagnen für seine Qualitätsprodukte. Manchmal schockierten die Aktionen, manchmal waren sie lustig, sexy oder einfach nur speziell auf eine jugendliche Kundschaft zugeschnitten. Gegenwärtig basiert der Erfolg von Diesel auf einem breiten Angebot an Damen- und Herrenkleidung, aber auch verschiedenste Taschen gehören zur Produktpalette von Diesel. Etwa 80 Länder beherbergen Ladengeschäfte der Top-Marke, mit der Rosso zu den erfolgreichsten Firmen Italiens gehört. Rund 15 % der enormen Gewinne werden im Inland erwirtschaftet.

diesel-tasche

Tasche der Marke Diesel

Das Erfolgsgeheimnis

Bei Diesel handelt es sich um ein mittelständisches Modelabel, das sich nicht wie die weltberühmte Konkurrenz auf die Reichen und Schönen spezialisiert hat, sondern mit beiden Beinen fest im Leben steht. Neben der allgemeinen Bekleidung ist es das riesige Angebot an Jeans, welches der Marke zu ihrer großen Fangemeinde rund um den Globus verholfen hat. Mit einer Mischung aus Kreativität und Technologie verlässt man sich auf eine zeitgenössische Unternehmensphilosophie, die fernab von Hollywood-Scheinwerfern und Haute-Couture Laufsteg-Kollektionen für Aufmerksamkeit sorgt. Junge und jung gebliebene Modefans aus allen Gesellschaftsschichten und Berufsgruppen wählen Diesel-Bekleidung. Sie genießt ein selbstbewusstes, modernes, lässiges und doch anspruchsvolles Image. Hochwertige Materialien, kreative Umsetzungen und ein Fokus auf Individualität treiben die Verkaufszahlen stetig in die Höhe. Neben Jeanshosen, Unterwäsche und allgemeiner Kleidung vertreibt man noch modische Accessoires wie Taschen, Sonnenbrillen und Uhren, Schuhe, eine Parfümlinie sowie Lifestyle-Produkte und Wohnaccessoires in der Home Collection.

Google+ Profil der Autorin

Print Friendly