Exklusive Designermode aus Italien von Versace

Zu den bekanntesten Designerlabeln aus Bella Italia gehört natürlich Versace. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine Luxusmarke, die neben exklusiver Mode auch noch für Accessoires, Taschen, Düfte, Schuhe und sogar Designermöbel steht. Was macht den Reiz der auch von den Stars für sich entdeckten Marke aus und wofür steht Versace-Mode?

Damals wie heute die Qualität im Blick

Ins Leben gerufen wurde die Luxusmodemarke in Mailand im Jahre 1978 von Gianni Versace, einem charismatischen, visionären Modedesigner. Noch im Gründungsjahr präsentierte man die ersten Kleidungsstücke bei einer Modenschau, wobei Jerry Hall, die zum damaligen Zeitpunkt als Topmodel gefeiert wurde, die Mode bekannt machen sollte. Sie war im Hinblick auf die Damenkollektion sowie die wenig später nachfolgende Herrenkollektion von gewagten Schnitten und opulenten Designs geprägt. Der übermütige Stil wurde von manchen Kritiken als zu freizügig und auffällig abgetan, doch es fehlte bereits zu Beginn nicht an begeisterter Kundschaft. Im Laufe der Jahre blieb man bei Versace der neuzeitlichen, als Neobarock bezeichneten Stilrichtung treu und entwarf u. a. eng anliegende Kleidung in leuchtenden Farben oder aus glänzendem Material. Sogar die Männermode war von Farbakzenten, edlen Stoffen und üppigen Verzierungen geprägt. Das Ziel des Modeschöpfers war es, mit seinen Kreationen Aufmerksamkeit auf den Träger / die Trägerin zu lenken. Bei all dem Fokus auf das Visuelle und zuvor noch nicht Gewagte verlor das Mailänder Familienunternehmen jedoch nicht den Blick auf die Qualität. Sie ist noch immer eines der Markenzeichen von Versace. Gemeinsam mit Glamour, Lifestyle, Extravaganz und Experimentierfreude stellt sie die Säulen des globalen Erfolgs dar. Die Schwester des Unternehmensgründers, Donatella, ist seit dem frühen Tod ihres Bruders für die Luxusmarke verantwortlich und strebt ebenfalls danach, selbstbewusste sowie sinnliche Mode der Superlative zu erschaffen.

Und wer trägt Versace?

Für die Präsentation der Kollektionen wurden im Laufe der Zeit die berühmtesten Models engagiert. In den 80er-Jahren verließ man sich z. B. auf Claudia Schiffer und Naomi Campbell. Für Werbeaktionen kamen Stars aus der Musikszene, u. a. Madonna und Jon Bon Jovi, zum Einsatz, wobei aktuell diverse Schauspielerinnen auf dem roten Teppich ein Versace-Kleid wählen. Die auffallenden bis ausgefallenen Designs finden jedoch nicht nur bei Stars Anklang, sondern auch bei extrovertierten, modebewussten Jugendlichen und Erwachsenen. Neben der Bekleidung für Damen und Herren steht ein zeitgenössisches, luxuriöses bis verspielt elegantes Sortiment an Uhren, Schmuck, Kosmetikartikeln, Düften und Taschen zur Auswahl. Diverse Unterlinien wie beispielsweise Young Versace für Kinder sorgen dafür, dass man ein breites Modesegment abdeckt.

 

Google+ Profil der Autorin

Print Friendly